Brandschutz im privaten Heim

Der private Brandschutz ist weitgehend ungeregelt. Lediglich die Pflicht, in Wohnräumen Rauchwarnmelder zu installieren, ist nunmehr in den meisten Landesbauordnungen in Deutschland verankert.

Ein vernünftiger, angemessener Brandschutz im privaten Bereich besteht aus einer ausreichenden Detektion von Bränden z.B. durch Rauchwarnmelder sowie an die örtlichen Gegebenheiten angepasste Lösung von verschiedenen Feuerlöschern. Im Innenbereich ist die Installation von Schaumlöschgeräten sinnvoll, in Keller, Garage und Nebengebäuden die von Pulverlöschern.

Die BAVARIA-Brandschutzfachbetriebe sind in der Lage, auch dem Privatmann ein gutes Brandschutzkonzept  zu entwickeln, ihn bei der Auswahl der richtigen Geräte zu beraten und für den regelmäßigen Service zu sorgen.